Vorschläge für Transformationsschritte von der neoliberalen Politik zur zukunftsfähigen Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern und wir alle wissen es: So wie wir heute wirtschaften – produzieren, konsumieren und mit Kapital spekulieren – angetrieben vom Zwang zum Wachstum, kann es nicht weitergehen. Ein Weg aus dieser Sackgasse ist dringend erforderlich, er ist Not-wendig!– Diesen Beitrag als PDF Herunterladen —

Weiterlesen

Die Revolutionierung des Emissionshandelssystems -für einen sozialverträglichen und effektiven Klima- und Ressourcenschutz

Am 18.10.2014 wurde der Beitrag „Wie kommen die Suffizienz und die Effizienz in die Welt“ im Theorieblog veröffentlicht. Ausgehend von einer Ressourcensteuer wurde eine Möglichkeit aufgezeigt, wie das Klimaschutzziel von 2 t äquivalent CO2/Person erreicht werden kann. In diesem Beitrag wird nun beschrieben, wie dieses Ziel auch durch eine schrittweise Veränderung des EU-Emissionshandelssystems effektiv und sozialverträglich erreichbar ist.– Diesen Beitrag als PDF Herunterladen —

Weiterlesen

Streitfall: Geldschöpfung, Geldmengensteuerung, Entstehung der Gewinne

Bei der Diskussion über Lösungsansätze für eine postkapitalistische Ökonomie gibt es unterschiedliche Auffassungen über eine angemessene Geldpolitik und es wird von namhaften Ökonomen (Binswanger, Peach u.a.) die These vertreten, dass in einer nicht mehr wachsenden Ökonomie per Saldo keine Gewinne mehr erzielbar sind. Diese Thematik wird in diesem Beitrag behandelt.– Diesen Beitrag als PDF Herunterladen —

Weiterlesen